Abwehrguadl

Abwehrguadl

Abwehrbonbon :-)

100 g Zucker oder Xylit mit frisch gepressten Ingwersaft , Salbeisaft,

Thymiansaft oder Zitronensaft gut vermischen

Insgesamt 2 Teelöffel auf die obige Zuckermenge

Im Topf leicht köcheln bis die Masse zähflüssig und ganz leicht bräunlich wird.

Nicht zu heiß werden lassen.

Sofort in eine Bonbonform füllen oder Tropfen mit einem Esslöffel auf ein Backpapier träufeln.

Achtung der Sirup ist sehr heiß….

Auskühlen lassen und in Puderzucker wälzen

....lutschen und g'sund bleiben!

Herzliche Grüße 

Susanne